Chemieolympiade 2020 - Auf dem Weg nach Konya?

 

Das deutsche Olympia-Team für die Chemie-Olympiade 2020 in Konya (Türkei) wird über vier Qualifikationsrunden ermittelt.

Zwei Schülerinnen der jetzigen Q11 setzten sich über die Sommerferien mit den Aufgaben der 1.Runde auseinander.

Sie lösten dabei unter anderem Aufgaben zur Verwendung von Kokosnusswasser, das als natürliche isotonische Flüssigkeit einen dem Blut ähnlichen Elektrolytgehalt aufweist und daher im zweiten Weltkrieg zur Plasmatransfusion eingesetzt wurde, um die Konzentrationen von Glucose und Chlorid-Ionen im Blut von Verwundeten zu normalisieren, Eigenschaften des Elements Chrom und chemischen Vorgängen in unserer Atmosphäre.

Als Anerkennung für ihre Leistungen überreichte unser Schulleiter, Herr Alexander Pfaffendorf, die Urkunden des IPN an Annabell Angermann und Vivien Selent (im Bild von links).